Anlegen einer trachtenhaube

Het zetten van een Langettenmuts
 

Thema

Anlegen einer trachtenhaube

Auf den Fotos bei diesem Thema zeigt eine junge Frau aus Westkapelle, welche Handlungen sie alle zum Anlegen ihrer Haube verrichten muss.

 

Die Frisur und die Haube, die zur Tracht von Walcheren gehören, sind ganz aufeinander abgestimmt. Für die große Haartolle kämmt sie einen Teil ihrer Haare nach vorne und hält sie mit einem Band zusammen. Anschließend bindet sie eine 12 bis 15 cm lange Rolle oben auf ihren Kopf. Sie kämmt den Haarschwanz über diese Rolle und steckt ihn mit Haarnadeln auf dem Hinterkopf fest. Danach wird die Unterhaube mit den Ohreisen aufgesetzt. Vorne verteilt sie das Haar sorgfältig über die Rolle. Dann ist der Haarschwanz hinten an der Reihe. Sie bindet sich ein Bändchen um den Hals. Der Haarschwanz wird über dieses Bändchen geschlagen und an der Unterhaube festgesteckt. Zuletzt folgt die Oberhaube und wird das Bändchen wieder entfernt.